Natur

Der Ferienpark Arber liegt inmitten des Natur- und Nationalparks Bayerischer Wald. Dieses Waldgebiet bildet zusammen mit dem Böhmerwald den größten, zusammenhängenden Urwald Europas- Ein einzigartiges Stück Landschaft.

Als ältester Nationalpark Deutschlands entwickelt sich hier die Natur seit über 40 Jahren weitestgehend ungestört von menschlichen Eingriffen. Wälder, Wiesen, Felsen und Moore bilden eine einzigartige, faszinierende, grenzenlose Waldwildnis, in der Sie Sommer wie Winter Natur pur mit unendlichen Freizeitangeboten erwartet.

Der Große Arber, der „König des Bayerischen Waldes“ thront mit seinen 1456 Metern, als höchster Berg des Bayerisch- Böhmischen Gebirgsmassivs über der Nationalparkregion und bietet seinen Gipfelstürmern einen beeindruckenden Ausblick auf die umliegenden Täler, Berge, Städte und Dörfer.

Die Nationalparkzentren, sowohl das Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein, als auch der Baumwipfelpfad und das Tierfreigelände im Nationalparkzentrum Lusen laden zu einem erlebnisreichen Besuch ein und bieten Informatives, sowie Sehenswertes über die Region Bayerischer Wald.

Entdecken Sie die heimische Flora und Fauna mit ihren jahreszeitlichen Unterschieden auf einer Fläche von insgesamt 243 km² bei einem erlebnisreichen Urlaub im Herzen des Bayerischen Waldes, in der Glasstadt Zwiesel, im Ferienpark Arber.