Die Glasstadt Zwiesel

Der Ferienpark Arber liegt am Rande der Glasstadt Zwiesel, einem, seit 1972 staatlich anerkannten Luftkurort, der von den Bergen Falkenstein, Rachel und Hennenkobel spielerisch umrahmt wird.

Die Stadt an der Glasstraße selbst ist international für seine qualitativ hochwertige Glasindustrie bekannt und beherbergt neben zahlreichen Glasherstellungs- und -veredelungsbetrieben auch die bisher einzige „Glaskönigin“ der Welt.

Obwohl heute längst viele weitere Wirtschaftszweige hinzukamen, so blieben doch Holz und Glas immer noch fest mit Zwiesel und der Region verbunden und die Stadt  selbst fühlt sich dieser Tradition bis heute verpflichtet.

So trifft man auf Glas in allen nur denkbaren Facetten an so ziemlich jeder Ecke Zwiesels, und  es finden regelmäßig die "Zwieseler Glastage" und im Wechsel dazu der "Zwieseler Kölbl" statt, die mit Ausstellungen und Messen das Thema Glas gebührend würdigen. Als fulminanter Höhepunkt gilt die "Glasnacht", die jedes Jahr Mitte August mehr und mehr Besucher anlockt und die ganze Stadt, getreu ihrem alten Wahlspruch: „Fein Glas, gut Holz sind Zwiesels Stolz“, ihre Wurzeln feiert.

In Zwiesel finden Sie berühmte Glasbläsereien, -Kunstausstellungen und Museen. Und auch die städtische Erlebnisbrauerei und Schnapsbrennerei laden zu einem Besuch ein und bieten Informatives und Sehenswertes aus der Historie des Gewerbes. Eine weitere Attraktion Zwiesels stellen die Unterirdischen Gänge dar, deren besonderes Flair, Sie als Gast, in speziellen Führungen und des Öfteren auch bei Ausstellungen mit heimischer Kunst, bewundern können.

Als Wahrzeichen der Stadt gelten die 86 Meter hohe, neugotische Stadtpfarrkirche „St. Nikolaus“, der „Dom des Bayerischen  Waldes“ und die, von der Zwiesel Kristallglas AG,  aus 93.665 Weißweinkelchen errichtete, größte Glaspyramide der Welt.

Das Stadtzentrum, ungefähr 2 km vom Park entfernt, erreichen Sie problemlos zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem kostenlosen City- Bus.

Und auch abends ist in Zwiesel einiges geboten. Verschiedene Restaurants und Bars laden zum Verweilen ein und bieten „Schmankerl“ der ganz besonderen Art, wie zum Beispiel die Rotwaldglashütte Dick,  in der Sie sich, bei einer deftigen Brotzeit und einer Maß Bier auch einmal selbst als Glasbläser probieren können.